Sonntag, 13. Januar 2013

Schneeeeeeee

Heute früh stehe ich auf, schaue aus den Fenster und was sehen meine Augen: Schnee!
Den ganzen Vormittag schneite es stetig vor sich hin, ehe Nachmittags dann die Sonne hervor kam, die mich natürlich sofort zu einen kleinen Sonntags- Spaziergang animierte. Also ging es los durch den verschneiten Wald,über Felder und dann wieder Heim! Ziemlich kalt, aber wirklich herrlich!




Ich hoffe Ihr habt morgen einen guten Start in die neue Woche und verbringt heute noch einen entspannten Abend! 






Samstag, 12. Januar 2013

Aus der Versenkung aufgetaucht

Lange war es hier ziemlich still und staubig, was daran lag, dass mir die Motivation fehlte mich vor den Alten Kasten zu hängen und in die Tasten zu hauen.
Passiert ist trotzdem einiges, ein paar Tage bei den Großeltern, ruhige Weihnachtsfeiertage, eine entspannte Silvester-Party und jetzt wieder der alltägliche Trott der mich mit zu viel Arbeit überhäuft.
Aber jammern nützt ja nichts, da zur Abwechslung mal die Sonne scheint und nicht alles nur grau in grau mit Nieselregen ist, wie die vergangenen Wochen. Daher werde ich direkt das Wetter heute noch nutzen mich in die Kälte zu stürzen und zumindest mal ein paar Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren.

Ich will nicht versprechen das es hier demnächst Regelmäßiger etwas zu lesen gibt, aber ich denke zumindest noch über ein paar weitere Posts nach, eventuell auch mal mit neuen Themen...aber Ihr werdet es schon sehen, wenn es soweit ist.

Ich wünsche euch allen einen schönes Wochenende und hoffentlich bis bald!




Samstag, 27. Oktober 2012

Herbst-Spaziergang

Hier und heute mal ein paar Bilder ohne große Worte vom Sonntags-Spaziergang vergangener Woche:










Ein schönes Wochenende euch allen!












Mittwoch, 3. Oktober 2012

Coldplay Review

Die Eindrücke vom Samstag Abend musste ich erstmal sacken lassen, ich bin jetzt noch völlig überwältigt vom Coldplay Konzert, auch wenn es schon wieder zwei Wochen her ist und inzwischen auch einiges los war bei mir.

Die erste Hürde die zu nehmen war  vor diesem fabelhaften Konzert, war die die bekannte Parkplatz-Suche an einem Samstag Nachmittag in der Innenstadt.  Diese haben wir aber doch recht gut gemeistert.

Der Weg führte uns dann direkt zum Stadion, einmal kurz Merch gucken und dann ab zum Einlass. Wirklich sehr entspannt, pünktlich da, circa 20 Leute nur am Eingang und schwupps standen wir im Stadion direkt vor der Bühne. Da hieß es dann erstmal ca.3 Stunden Rumsitzen und warten, ehe dann die zwei Vorband spielten und um 21:15 Uhr dann endlich Coldplay die Bühne betraten.

Coldplay habe ich bereits 2009 ebenfalls in Hannover gesehen, deswegen habe ich vor einem Jahr auch nicht gezögert, ein Haufen Geld für die Karten auf den Tisch zu legen, da dies eine der Besten Investitionen des Jahres war.

Zur Show kann man wirklich nicht all zu viel Worte verlieren, weil man das einfach mal selber erlebt haben muss. Normalerweise bin ich nicht für Shows mit Konfetti-Regen, Feuerwerk, großen Bällen die ins Publikum geschmissen werden und zu ausufernde Lichtshow zu begeistern, aber Coldplay kann sich das alles erlauben ohne Überheblich zu wirken!




Highlight waren auch die blinkenden Armbänder, die man am Einlass bekommen hat. Einfach unglaublich, wenn das ganze Stadion im Gleichtakt blinkt und glitzert. Die haben wirklich mehrere  Gänsehaut- Momente an diesem Abend bei mir ausgelöst!


Völlig mit Glück berauscht ging es im Anschluss zurück zum Auto, wo uns dann die Realität wieder einholte, indem wir für ca. 3 Kilometer in der Innenstadt über eine halbe Stunde benötigt haben....
Aber dafür hat sich das ganze echt gelohnt, weil ich wieder einen unvergesslichen Abend erleben durfte mit toller Show und unglaublich guter Musik!

Fotos sind von meinem Schwesterchen aufgenommen worden!

Samstag, 22. September 2012

Coldplay, ich komme!

Nur ein kleiner Gruß von mir, demnächst wird es hoffentlich wieder etwas mehr zu berichten geben, aber da gerade auf Arbeit viel los ist habe ich Abends nicht mehr die Lust und Kraft mich noch vor den PC zu setzen, sondern habe lieber auf dem Sofa entspannt.
Allerdings geht es heute Abend nach Hannover, wo Coldplay heute Ihr letztes Europa Konzert spielen werden!
Ich bin schon aufgeregt wie ein kleines Kind an Weihnachten, da sämtliche Video-Mitschnitte die man auf Youtube so zu sehen bekommt, schon sehr vielversprechend für etliche Gänsehaut-Momente ist.
Ich freue mich und werde sicherlich meine Eindrücke demnächst hier wiedergeben.
Jetzt mache ich mich erstmal auf die Suche nach dem passenden Outfit, da es nicht gerade warm und freundlich bei uns aussieht. Ich hoffe nur, dass es trocken bleibt heute Abend!

Habt ein schönes Wochenende!


Sonntag, 9. September 2012

Sonntags- Spaziergang





Letzten Sonntag wurde das trockene Wetter genutzt, mal in der Heimischen Umgebung die derzeitige Heideblüte zu genießen und einen kleinen Spaziergang zu unternehmen.
Zum Glück war es nicht so überlaufen an Touristen, sodass man recht einsam die Wege Querfeldein gehen konnte.


Samstag, 8. September 2012

Ostsee Wochenende

Schon vor drei Wochen hat es mich mit meiner Schwester und einer Freundin spontan an die Ostsee verschlagen, da wir uns diesen kleine Wochenend-Auszeit schon lange vorgenommen hatten, allerdings das Wetter nie wirklich mitgespielt hat.
Somit ging es morgens früh um halb Sieben los, alle Sieben Sachen für´s Zelten waren im Auto verstaut und ab ging es los in Richtung Autobahn.
Ohne große Verzögerung ging es erstmal nach Lübeck zum Frühstücken, kurzen Sightseeing für meine Freundin, die Lübeck  noch nicht kannte und dann ging es weiter nach Timmendorf.
Dort sind wir zuerst in Sea-Life gegangen, allerdings muss ich sagen, hatte ich das ganze aus Kindertagen viel größer in Erinnerung. War aber mal was anderes.





Anschließend suchten wir uns einen Zeltplatz und anschließend ging es Abends noch an den Strand .



Am nächsten Morgen wurde das Zelt wieder abgebaut, das Auto gepackt und zum Frühstücken nach Timmendorf gefahren um dort den Sonntag am Strand zu verbringen. Dort lagen wir in der Sonne, ließen es uns gut gehen und ich wagte sogar den Sprung in die doch leicht frische Ostsee, aber es war einfach herrlich!



Gegen Nachmittag frischte der Wind furchtbar aus, sodass wir dann doch früher als geplant den Heimweg antraten. Alles im allem war es wirklich ein schönes Wochenende, an dem man endlich wieder rausgekommen ist und den Alltags- Stress mal wirklich vergessen konnte!