Montag, 26. März 2012

Mein Wochenende im Rückblick

Hey Ihr da draußen,
an diese Stelle mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir.
Das Wetter war fantastisch letzte Woche und ich muss natürlich Samstag Vormittag arbeiten...allerdings ging es anschließend noch fix in den Heide Park, um die Jahreskarte zu erwerben (Juhuuuuu Achterbahn fahren bis zum Umfallen dieses Jahr!!!) und Abends noch auf ein Gläschen mit den Mädels.
Am Sonntag wurde sich morgens nur schnell Aufgehübscht und dann ging es schon Richtung Hamburg.
Da ich ja nun letzte Woche meine Freikarte für Sister Act bekommen habe war es gestern dann schon so weit. Erst wurde schnell bei Mäcces noch was gefuttert, ein wenig über die Reeperbahn geschlendert und dann ab ins Theater.
Ein Unterhaltsamer Nachmittag war das im Musical, allerdings auch nicht das beste Stück, was ich je gesehen habe.
Aber die Kostüme waren eindeutig spitze! Die ganze Bühne hat geglitzert und gefunkelt!
Nach dem Tag bin ich dann auch totmüde ins Bett gefallen und bin heute morgen völlig erschlagen aufgewacht und habe erschrocken festgestellt, dass es schon wieder Montag ist...

Nun hab ich den Tag zum Glück hinter mich gebracht und werde mich jetzt nur noch in mein Bett begeben und noch ein wenig in die Flimmerkiste starren.
 Macht es gut!

Donnerstag, 22. März 2012

Neue Impressionen aus dem Garten

Am Samstag habe ich das leider nur leicht Sonnige, aber dafür relativ warme Wetter genutzt um ein paar neue Blumen zu Fotografieren, die jetzt allmählich Ihre Köpfe aus der Erde recken!
Herrlich, ich freu mich das ich diese Woche schon mit dünner Jacke losziehen konnte!
Aber so richtig was von der Sonne habe ich bisher noch nicht gehabt, da ich ja den ganzen Tag auf Arbeit hocke. Allerdings haben meine Kollegin und ich  fleißig am offenen Fenster geklebt und die kleine Pausen genutzt, dass Näschen in die Sonne zu halten oder uns den Rücken wärmen zu lassen!

Hier aber mal meine Fotos vom letzten Wochenende:






Ich wünsch euch allen einen ruhigen, entspannten Freitag! Ich muss leider Samstag nochmal losziehen und arbeiten gehen...

Sonntag, 18. März 2012

Meine Woche im Rückspiegel

Lektüre: Mordsfreunde, die letzten Seiten Seegrund, Hamburger Abendblatt, Allgemeine Zeitung, GalaStyle....
Soundtrack: Florian Ostertag, Enno Bunger, Mando Diao, Kings of Leon, Boy, Radio....
Gesehen: New Girl, Sex and the City, Gossip Girl, Catch me if you can, Bambule....
Gegessen: Lasagne, Nudeln, Kohlrouladen, Kuchen mit warmen Kirschen(hhhmmm!),...
Getrunken: mal wieder zu viel Eistee, Wasser, Tee, Alsterwasser,Kaffee....
Getan: viel gearbeitet, gechillt und ein wenig aufgeräumt
Highlight der Woche: Das ich kostenlose Tickets für das Musical "Sister Act" bekommen habe!
Beste Nachricht: Das wir fast 15 °C hatten am Freitag
Aufreger der Woche: Eindeutig die unverschämt hohen Benzinpreise!!!!!
Mein Geldbeutel wurde diese Woche erleichtert durch: Kosmetikkrams,eine neue Strickjacke mit Spitze am Rücken
Wochefazit: Das Wetter der Woche macht Hoffnung auf den Frühling!:-)

Shopping-Ausbeute aus Hannover

Letzte Woche Samstag war ich mit meiner Schwester seit langer Zeit mal wieder Großstadtluft schnuppern und um natürlich ganz nebenbei die Frühjahrsgarderobe aufzustocken. Fündig sind wir in einigen Geschäften geworden und somit war es ein erfolgreicher Tag, an dessen Ende mir die Füße ganz schön Weh taten.
Hier mal ein kleiner Blick auf das, was ich mir gekauft habe:

Meine neue Festival- Regenjacke im praktischen integrierten Beutel





Das Parfüm wurde von meinen beiden Douglas Gutscheinen gekauft!



Die Bluse wurde gestern dann das erste mal getragen!
Und ja, es schien gestern noch ein wenig die Sonne, die ist auf dem Bild bloß nicht mehr zu sehen!
Heute ist es aber leider schon wieder grau und trüb, aber immerhin noch relativ warm!

Habt alle noch einen schönen Sonntag!



Montag, 12. März 2012

Stirnband Nr.1

Nun gibt es hier mal mein erstes Selbstgestricktes Stirnband zu begutachten.
Als Vorbild hat eines von meiner Schwester gedient und leider muss ich sagen, dass meines nicht so hübsch geworden ist. Liegt aber auch ein wenig daran, dass meine Wolle doch weicher und nicht ganz so fein war wie beim "Original".
Hier nun mal das Gute Stück:






Beim Stirnband Nr.2 habe ich mir vorgenommen, so ein schönes geflochtenes zu machen, wie es die in der Wintersaison von H&M usw. zu kaufen gab. Ich dachte auch, dass ich total toll die Länge der einzelnen Streifen mit Maßband abgemessen habe, damit Sie schön gleichmäßig lang sind.....jaja Pustekuchen!
Alle drei Streifen sind unterschiedlich lang! Teilweise ernsthaft 10cm Unterschied!
Es ist mir ein Rätsel, wie das passieren konnte, 2-3cm ok, aber das?!
Nun ja, nun suche ich derzeit nach einer Lösung für das Problem....

Ich hoffe Ihr hattet alle einen guten Wochenstart!

Sonntag, 11. März 2012

Meine Woche im Rückspiegel

Lektüre: Seegrund,die letzten Seiten "Umgarnt", Hamburger Abendblatt, Allgemeine Zeitung...
Soundtrack: Enno Bunger, Johannes Strate, Radio...
Gesehen: Ziemlich beste Freunde (toller Film!), TVnoir, Sex and the City, New Girl,....
Gegessen: zu viel Fast-Food!!!
Getrunken: Cola, Wasser, Malzbier, Baya, Smoothies
Getan: gearbeitet, gebummelt, Spazieren gewesen
Highlight der Woche: Enno Bunger Konzert, Hannover-Shopping Tour
Beste Nachricht: Das mein Chef mir doch so spontan frei gegeben hat für Donnerstag
Aufreger der Woche: Da fällt mir diese Woche gar nichts ein!
Mein Geldbeutel wurde diese Woche erleichtert durch: zu viel schönen Schnick- Schnack zum Anziehen
Wochenfazit: Mal wieder eine Arbeitsreiche Woche, die aber auch schöne Highlights zu bieten hatte!

1.Konzertbericht des Jahres 2012

Letzten Sonntag gab es noch einen kleine Musiktipp von der Band Enno Bunger und heute gibt es doch glatt einen Konzertbericht zu dieser tollen Band.
Mein Schwesterherz hat nämlich letzten Sonntag spontan einen Gästelistenplatz zum Release-Konzert der Band gewonnen, da am Freitag Ihr zweites Album ("Wir sind vorbei")erschienen ist.
Somit ging es Donnerstag etwas früher von der Arbeit los in Richtung Bremen. Das Konzert fand dort im Tower Bremen statt und man hat sogar altbekannte Gesichter von früheren Konzerten wiedergesehen, sodass man sich die elendige Wartezeit mit Neuigkeiten Austauschen vertreiben konnte.
Das letzte Konzert der drei Herren war nun schon wieder eine Ewigkeit her (das war am 1.Mai 2010 als Vorband von Jamie Cullum beim Streetgig) und gesehen hatten wir uns Ende 2008...
Trotz der eher ruhigen Musik schaffen Sie es das Publikum in Ihren Bann zu ziehen, was unter anderem daran liegt, dass Sie live wirklich gut klingen und die Texte und Melodien einfach so unglaublich ergreifend und gefühlvoll sind.

Größtenteils haben Sie natürlich die neuen Songs gespielt, aber ein paar "Klassiker" vom ersten Album durften natürlich nicht fehlen und haben damit dann den Abschluss des Konzertes gebildet.
Im Anschluss wurden Sie noch finanziell mit dem Kauf von Merchandising unterstützt und noch ein kleiner Plausch gehalten, ehe es dann wieder Richtung Heimat ging.


Ich kann euch wirklich nur empfehlen mal reinzuhören!

Sonntag, 4. März 2012

Meine Woche im Rückspiegel

Lektüre: Erntedank, Umgarnt, InStyle, Hamburger Abendblatt, Allgemeine Zeitung,
Soundtrack: White Lies, Enno Bunger, Kings of Leon, Livingston, Radio....
Gesehen: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen, Boxen, New Girl, Gossip Girl,...
Gegessen: Pizza, Kuchen, Fisch- und Kartoffelsuppe...
Getrunken: zu viel Eistee und Cola, Wasser, Tee, Kaffee
Getan: gearbeitet, gestrickt, Rad gefahren, Aufgeräumt
Highlight der Woche: ein einfacher gemütlicher Abend mit meiner Schwester und einer Freundin
Beste Nachricht: Die Temperaturen waren fast zweistellig!
Aufreger der Woche: Da gab es diese Woche einfach zu viel!
Mein Geldbeutel wurde diese Woche erleichter durch: ein neues Kleid
Wochenfazit: Schon wieder eine Arbeitsreiche Woche rum, mit der erneuten Hoffnung, dass die nächste besser wird....

Die ersten Frühlingsboten

Heute ist das Wetter mal wieder nur trüb und grau, aber gestern war es doch noch wirklich schön und sonnig!
Somit wurde das Wetter genutzt  für eine kleine Radtour und um die ersten warmen Sonnenstrahlen auf die Winterblässe Haut scheinen zu lassen. Herrlich!
Außerdem habe ich die ersten Frühlingsboten im Garten entdeckt und gleich mal für euch festgehalten:









Somit hab ich jetzt die Hoffnung, dass es Wetter- und Temperaturmäßig aufwärts geht, sodass ich endlich nicht mehr drei Schichten übereinander ziehen muss und auch mal meine neuen Frühlingstreter ausführen kann...

Zum Schluss mal ein kleiner Musiktipp! Nächste Woche Freitag erscheint von Enno Bunger endlich Ihr zweites Album und laut den Hörproben die es bisher so gibt, scheint es wirklich vielversprechend zu werden!
Folgender Song lief heute bei mir in Dauerschleife:

Habt noch alle einen schönen Sonntag!

Freitag, 2. März 2012

Strick-Lisl

Ja ich gebe es zu: Ich Stricke!
Klingt jetzt irgendwie nach einer Omi, die vor dem Kamin mit einer Decke über den Beinen im Schaukelstuhl sitzt, aber ich finde es schön, dass man am Ende etwas in den Händen hält, das durch den eigenen Fleiß erschaffen wurde. Außerdem ist es irgendwie entspannend, weil man seine Hände anstarrt (zumindest als Blutiger Anfänger!) und währenddessen lediglich nachdenken oder zuhören kann.
Wann hat man dazu im Alltag schon so wirklich Zeit?!
Und letztendlich hat man ja auch ein Einzelstück und wer liebt es nicht etwas zu haben, dass nicht jeder hat!
Nun bin ich noch kein Profi, da ich es erst vorletztes Jahr von meiner Mama gelernt habe.
Aber ich muss sagen, dass ich doch besser werde und nicht mehr so sehr darüber nachdenken muss, was meine Hände dort machen.

Bisher sind überwiegend nur Schals durch die Nadeln entstanden.
Jetzt habe ich aber vor kurzem auch an die ersten Stirnbänder gewagt. Ergebnisse gibt es dann sicherlich demnächst auch in Bildform.

Ich wollte euch heute meinen letzten Rundschal zeigen, weil ich Ihn doch sehr gelungen finde und er einfach wunderbar warm hält!




So das ist das gute Stück!
Was haltet Ihr von Handarbeiten? Altmodischer Schnick- Schnack (ich meine wenn man ehrlich ist, kriegt man Mütze,Schals, Pullis etc. doch deutlich günstiger und Zeitsparender bei Primark, H&M und Co. gekauft) oder doch nützlich, schick und modern?!

Schönes Wochenende euch allen!