Donnerstag, 24. Mai 2012

Flower Power











Das ist ein Teil davon, was mir in den letzten Wochen so vor die Linse gekommen ist!





Sonntag, 20. Mai 2012

Mai-City Festival 2012

Gestern Abend war bei uns in unseren kleinen, verschlafenen Dorf endlich mal was los, da bei uns das Mai-City-Festival statt fand. Das war gestern dann also der Pflichttermin. Also wurde sich mit den Mädels getroffen und der Musik gelauscht, lecker Eis und Pommes gegessen und natürlich Bier getrunken. Und nicht zu vergessen Leute geguckt...
Es haben viele tolle Bands gespielt, obwohl ich laut der Programmbeschreibung erstmal kritisch war.
 Aber die meisten haben mich wirklich positiv überrascht.
Vorallem ARE YOU GREAT, Unbottened Heart (wirklich sehr zu empfehlen!) und Hogan aus Irland waren toll. HOGAN hat sogar schon einen MTV-Music Award als bester Newcomer 2010 gewonnen.
Also nicht nur total unbekannte Bands, die da bei uns aufgetreten sind.


Alles im Allem war eine gute Stimmung und trotz des Fußballspiels gestern doch einiges los.
Ganz angenehm war es ebenfalls, mal nicht noch ein bis zwei Stunden nach Hause fahren zu müssen, sondern einfach gemütlich zu Fuß den Heimweg anzutreten.
Leider rächt sich heute morgen die dauerhafte, laute Musik mit einem leisen pfeifen im rechten Ohr...
Naja, ich hoffe das gibt sich dann spätestens morgen!


Heute bin ich dann mit einer Freundin das erste Mal im diesen Jahr im Freibad gewesen. War im ersten Moment etwas kühl, aber sehr erfrischend. Und nach einer Stunde bahnen ziehen und in der Sonne ausruhen, ging es dann wieder mit dem guten, alten Drahtesel nach Hause. Heute werde ich mich dann wohl nur noch gemütlich vor den Fernseher setzten und ein Filmchen gucken.
Kommt morgen alle gut in die Woche!

Up in the air


Hach, ich bin ganz verliebt in meinen neuen Nagellack. Er sieht einfach fantastisch auf Fußnägeln aus!
Der Name des Lackes passt auf jeden Fall, weil er wirklich so schön Himmelblau ist!
Somit werde ich mich jetzt in den Garten begeben und meine Beine in die Sonne strecken und nach dem gestrigen Abend ein wenig entspannen!
Habt alle noch einen schönen Sonntag!


Freitag, 18. Mai 2012

Musik hoch drei


In dieser Woche wurde mein CD-Regal mal wieder mit einigen neuen Schätzen bestückt und ich muss sagen, dass sowohl Donots, Livingston und auch Greg Holden (das habe ich mir von dem guten Herrn auf dem Johannes Strate Konzert andrehen lassen, da er mich so nett angelächelt hat...) einige Ohrwürmer produziert haben.
Vorallem das neue Donots Album ist wirklich genial- genau wie das Vorgänger Album und das davor auch!


Das läuft bei mir also gerade hoch und runter und hat heute den Soundtrack zum Heim fahren von der Arbeit geliefert. Da stand heute zu Glück nur ein halber Tag an, sodass ich den Nachmittag dazu genutzt habe, mich in die Sonne zu legen und das Wetter zu genießen.
Nun freue ich mich auf da Wochenende!
Morgen Abend findet bei uns im Dorf dann ein kleines Musik-Festival statt, dem ich dann einen Besuch abstatten werde. Bis dahin



Donnerstag, 10. Mai 2012

Die letzten Wochen...

Ich habe mich zwar in den letzten Wochen hier nicht wirklich Blicken lassen, das Leben hat trotz allem statt gefunden und wurden auch teilweise mit der Kamera eingefangen. Hier also einfach mal lose ohne großen Schnick-Schnack ein paar Bilder, bevor diese ungesehen in irgendeinen Foto-Ordner im Nirvana verschwinden...



Mein freier Brückentag in der Sonne!Hach, war das herrlich....








Sonntag, 6. Mai 2012

Konzertbericht vom Herrn Strate

Wie versprochen ein kleinen Kommentar zum gestrigen Tag.
Nach dem wir nach nur einmal falsch Abbiegen in Lüneburg das gewünschte Parkhaus gefunden hatten, ging es erstmal noch ein wenig in der Stadt bummeln.Erstanden wurde einiges, unter anderem einen neuen (Unter-) Rock, einen Hut,Pulli, Kette und einen neuen Bikini.
Danach ging es noch zu Mäcces und dann zum Club.
Dann folgte der übliche Konzertqautsch, also hauptsächlich gelangweilt in der Gegend rumstarren und warten.
Um 20:15 begann dann Greg Holden als Vorband zu spielen. Wirklich tolle Stimme und schöne Musik.


Um kurz nach  neun betrat dann der Herr Strate bestgelaunt die Bühne. Viel mehr kann und brauche ich eigentlich nicht sagen als: Es war ein wirklich tolles Konzert, trotz der eher ruhigen Musik kam Stimmung auf und besonders schön waren die Songs und Ansprachen, die er komplett ohne Mikro und Strom gespielt hat.
Da fällt mir immer wieder auf, wie schön und heimelig diese kleinen Clubkonzerte sind.




Nach der Show wurde noch auf Hannes für das obligatorische Foto und Konzertkarte unterschreiben gewartet, mit Greg Holden noch kurz geplauscht um dann anschließend den Heimweg anzutreten.



Samstag, 5. Mai 2012

3cm dicke Staubschicht...

Puh, mein Blog hat ganz schon viel Staub hier angesetzt....
Mir hat leider auch irgendwie das Thema und die Zeit gefehlt das ganze hier mit Leben zu füllen.
Aber ich gelobe Besserung!
Heute Abend steht dann auch mal wieder seit gefühlter Ewigkeit ein Konzert an.
Also bedeutet das gleich für mich fertig machen, Tasche packen, Navi programmieren und dann ab nach Lüneburg, wo heute Abend der Herr Johannes Strate seine Lieder zum besten geben wird!
Ich bin gespannt und freue mich!
Ein kleiner, feiner Konzertbericht wird sicherlich folgen in den nächsten Tagen!